Hrerna

[Barbaren]
=== Beinamen ===

  • Sanfte Tochter des ewigen Schlafes
  • Die Herrin von Verfall und Tod
  • Hüterin über alles Vergangene

=== Sternenbild ===
Der Nachthimmel selbst ist der Mantel Hrernas, den sie jede Nacht über die Welt spannt, um den Menschen und Tieren Ruhe zu bringen. Die Sterne selbst sind die Geister der toten Schamanen, die auch im Tod noch über die Welt wachen. Der Mond ist das Auge Hrernas, dass Ausschau nach der Finsternis hält.

=== Aspekte ===
Hrernas Hauptaspekt ist der Verfall alles Lebenden. Der Tod als ewiger Schlaf ist das Ziel ihres göttlichen Verfalls. Hrerna ist Teil des ewigen Kreislaufs von Tod und Leben. Sie und ihre Mutter Silfr sind die beiden Teile des Kreislaufs von Leben und Tod.

=== Die Sippe Hrernas ===
Als kleinste Sippe im Protektorat hatte es die Sippe Hrernas immer am schwersten. Es wunderte die anderen Barbarensippen schon immer, dass ausgerechnet die kleinste aller Sippen die großen Sippenkriege überleben konnte. Da Hrernas Segen schon immer auf der Sippe lag, sind sie auch die einzige Sippe, der Hrerna es erlaubt hat Tote für einige Zeit aus dem ewigen Kreislauf herauszunehmen und ihnen ihr zweites Leben zu gestatten. So schaffte es die Sippe mit Hilfe der in der Schlacht Gefallenen in nahezu jedem Kampf den Sieg zu erringen.Da ihre Praktiken ihnen kaum Freunde bringt lebt die Sippe Hrernas selbst für die Ansichten der Barbaren ziemlich zurückgezogen. Die meisten Sippen haben auch nicht mehr als unbedingt nötig mit dieser Sippe zu tun. Das stört die Einwohner jedoch relativ selten. Sie verbringen ihre Zeit meist in stillem Einklang mit Hrernas Willen. Nur von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass sich einzelne Mitglieder außerhalb der Sippe bewegen. Zumeist handelt es sich dabei um Schamanen oder zumindest werden die Leute oft von Schamanen begleitet, da es sich bei diesen um die kultiviertesten Mitgliedern der Sippe handelt.

==== Struktur ====
Die Führung der Sippe liegt beim Schamanenrat, der als direkter Vertreter Hrernas die Geschicke der Sippe leiten. Zudem ist die Sippe in drei Schichten unterteilt. Zum einen Die Schamanen als oberste Schicht, gefolgt von den Kriegern und dann die nicht-kämpfenden Mitgliedern der Sippe. Allerdings haben nur die Schamanen eine besondere Stellung, der Rest der Sippe ist im Alltag vollkommen gleich.

==== Leitsatz der Sippe Hrernas ====
Unsere Körper dienen unserer Seele und unsere Seele dient Hrerna allein.
Wenn die Seele den Körper freigibt so wird er dennoch unserer Sippe als Krieger dienen um uns alle zu schützen.
Wo Andere Wut, Hass und die Angst vorm Tod ihre Klingen sprechen lassen, kämpfen wir mit der Gewissheit nur für unsere Göttin und das Alleins zu streiten, denn der Tod hat keinen Schrecken für uns.

=== Das Leben als Schamane Hrernas ===
Im Gegensatz zu Magiern oder anderen Schamanen entscheidet schon der Moment der Geburt, darüber ob das kleine Kind ein Schamane wird oder nicht. Es gibt eine seltene Situation, in der Hrerna ihre Gunst einem Menschen offenbart. Wenn ein Kind nachts geboren wird, es Vollmond ist, die Sterne am Himmel leuchten, dann gewärt Hrerna diesem Kind die besondere Gunst, dass es Schamane werden darf. Als äußeres Anzeichen gilt dabei, dass die Mutter direkt nach der Geburt stirbt, als Zeichen, dass ein neues Leben kam und ein Altes gehen musste. Dies ist das Zeichen des ewigen Kreislaufs.

==Siehe auch==
[[Glaube der balamarischen Barbaren]]<br>
[[Koparr]]<br>
[[Isarn]]

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 License